Unsere Erreichbarkeit

Sie erreichen Sie uns telefonisch

unter der Tel.-Nr. 0421 / 98 99 52 99

montags bis donnerstags 9.30 - 12 Uhr und 14 - 17 Uhr

und

freitags 10 -13 Uhr

Nachmittags und Freitag Vormittag nimmt unsere "Help-Line" ihren Anruf entgegen.  

Wenn Sie ein Beratungsgespräch bei uns wünschen oder Informationsmaterial abholen möchten, vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin.

Termine für telefonische oder persönliche Beratung sind nach Absprache auch außerhalb der oben genannten Zeiten möglich!

Aktuelles zum Thema Demenz

22.01.2024

Der neue Bremer Demenz Newsletter ist da

Ein neues Jahr hat begonnen und wir sind gespannt, was es uns bringen wird. Schlechte Nachrichten aus Deutschland und der Welt gibt es ja leider in der letzten Zeit genug. Daher freuen wir uns, dass wir im neuen Newsletter auch ein paar gute Nachrichten verkünden können. Zum Beispiel:

etwas bessere Leistungen in der Pflegeversicherung, Eröffnung einer neuen Tagespflege für jüngere Pflegebedürftige und Hoffnungen auf ein neues Alzheimer-Medikament.

Besonders freuen wir uns über den Beitrag von Herrn Bernd. L, der von seinen Erfahrungen mit einem Angebot für "betreuten Urlaub" berichtet. Er war zusammen mit seiner demenziell erkrankten Ehefrau an der Ostsee. Wir hoffen, dass das auch anderen Menchen den Mut gibt, solche betreuten Urlaube mal auszuprobieren.

Und auch "altbewährtes" gibt es natürlich im Newsletter: die vielen Veranstaltungshinweise für den Zeitraum Januar bis April 2024.

Wenn Sie den Newsletter auch gerne regelmäßig erhalten möchten, melden Sie sich hier auf unserer Homepage dafür an. Der Bremer Demenz Newsletter wird von uns vierteljährlich kostenlos per Mail verschickt.