Sprechzeiten

Sie erreichen uns telefonisch

unter der Tel.-Nr. 0421 / 98 99 52 99

montags und mittwochs  10 - 13 Uhr und 14 - 17 Uhr

dienstags 10 - 12 Uhr und 14 - 17 Uhr

mittwochs und donnerstags 10 -13 Uhr und 14 - 17 Uhr

freitags 10 -13 Uhr

Nachmittags und Freitag Vormittag nimmt unsere "Help-Line" ihren Anruf entgegen.  

 

Termine für telefonische oder persönliche Beratung sind nach Absprache auch außerhalb dieser Zeiten möglich!

 

Aktuelles zum Thema Demenz

08.02.2023

Web-Seminar: „Gut versorgt im hohen Alter – Tipps zum Essen und Trinken“ | 1. bis 2. März 2023

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz bietet am 1. und 2. März um 18 Uhr eine kostenlose Basisschulung für pflegende Angehörige an. weiter lesen


03.02.2023

Begleitung im Andersland - Wochenendkurs am 25. und 26.2.23 in Achim

Kostenloser Wochenendkurs für Angehörige von Menschen mit Demenz In Deutschland sind 1,5 Millionen Menschen von einer Demenzerkrankung betroffen. Über 70 Prozent der Erkrank­ten werden zu Hause von Angehörigen versorgt, die selbst schon die Lebensmitte überschritten haben. Erfahrungen zeigen, dass bei Angehörigen ein großes Informations­bedürfnis besteht und dass diese sich Austauschmöglich­keiten mit anderen Betroffenen wünschen, da häufig soziale Kontakte durch die intensive und... weiter lesen


30.01.2023

Die Januarausgabe vom Bremer Demenz Newsletter ist da

Der erste Newsletter in diesem Jahr kommt etwas später als gewohnt, aber wider prall gefüllt mit Informationen und vielen Veranstaltungen für Menschen mit Demenz und Angehörige. Schauen Sie mal rein (zum Download unter "Newsletter"). Wenn Sie den Newsletter auch gerne regelmäßig erhalten möchten weiter lesen


26.01.2023

Theater: Abschiedstour " DU BIST MEINE MUTTER" von Joop Admiraal

Das Bremer Theaterprojekt mit Martin Lessmann gastiert im Februar 2023 in Stuhr  weiter lesen


19.01.2023

Foto-Ausstellung in der Arbeitnehmerkammer Bremen

Lilli Nass – cursare 2017 erkrankt Lilli Nass’ Vater im Alter von 54 Jahren an Alzheimer. Nur knapp 2 Prozent der 1.6 Millionen Menschen, die eine Form von Demenz diagnostiziert bekommen, erkranken vor ihrem 65. Lebensjahr. 2021 beginnt sie ihren Vater fotografisch zu begleiten. weiter lesen