Zur Zeit nur telefonische Beratung oder per Mail

Aufgrund der Corona-Virus-Verbreitung finden bis auf weiteres keine persönlichen Beratungen in unserer Beratungsstelle statt.

Selbstverständlich sind wir aber weiterhin per Telefon oder E-Mail für Sie erreichbar und beantworten gerne Ihre Fragen. Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen, bald auch wieder für Sie persönlich da sein zu können.

Willkommen bei der Demenz Informations- und Koordinationsstelle

Die DIKS ist eine unabhängige Demenz-Beratungsstelle und bietet Informationen und kostenlose Beratung für Angehörige von demenzerkrankten Menschen an.

Das Ziel ist es, Angehörige in der Betreuung und Pflege zu unterstützen und zu entlasten. Wir möchten erreichen, dass die Lebensqualität der Erkrankten sowie der Angehörigen so gut wie möglich erhalten bleibt.

Für persönliche Beratungsgespräche vereinbaren Sie bitte vorher mit uns einen Termin.

Diagnose „Demenz/Alzheimer“

Die Betreuung und Pflege von Demenzkranken ist eine schwere und verantwortungsvolle Aufgabe. Nicht selten bedeutet dies eine extreme Belastung, da man „rund um die Uhr“ im Einsatz ist. Immer wieder können dabei neue Fragen aufkommen wie z.B.: wie gehe ich mit einem besonderen Verhalten um oder wie kann ich den Demenzerkrankten am besten unterstützen?

Für die Diagnosestellung ist der Hausarzt der erste Ansprechpartner. Zusätzlich sollte eine individuelle Demenzberatung erfolgen, in der entsprechend der persönlichen Situation Entlastungs- und Unterstützungsangebote durchgesprochen werden können.

Diese persönliche Beratung zu allen Themen "rund um Demenz" bieten wir Ihnen bei der Demenz Informations- und Koordinationsstelle (DIKS).